Verstehe meine Dienstleistung: Thermal Reconditioning

Jeder kennt den Unterschied zwischen permanent Haarfarbe - Intensiv Tönung - Tönung und permanent Dauerwelle.

Man muss einfach nur umgekehrt denken, um meine Dienstleistungen verstehen zu können. Altes Prinzip, neue Technik: Genauso so funktionieren meine Dienstleistungen auch – manchmal auch umgekehrt!

Meine Produkte sind für 3 verschiedene Haltbarkeitsstufen entwickelt worden.

Thermal Reconditioning ist quasi eine heiß Dauerwelle – nur umgekehrt!

Thermal Reconditioning ist vergleichbar mit einer Haarfarbe! Das Produkt arbeitet tief im Haar. Erfahrungsgemäß kommen meine Kunden nach ca. 5 – 8 Monaten zur Neuwuchsbehandlung.

Original Brazil Keratin mit Formaldehyd ist vergleichbar wie eine Intensiv Tönung! Das Produkt arbeitet an der Schuppenschicht. In der Regel ist diese Behandlung längerfristig vollständig aus deinen Haaren verschwunden.

Haarglättung ohne Chemie (auch Keratin Glättung) ist vergleichbar wie eine soft Tönung! Das Produkt arbeitet an der Schuppenschicht. In der Regel ist diese Behandlung sehr schnell vollständig aus deinen Haaren verschwunden.

Was eine Dauerwelle/Thermal Reconditioning im Haar macht wird hier sehr anschaulich dargestellt:

Die Erstehung und Weiterentwicklung der thermischen Umformung (Thermal Reconditioning).

Karl Ludwig Nessler erfindet die erste Heißwelle (Hot Perm Thermal Reconditioning).
Dabei wurden die mit einer alkalischen Lösung getränkten Haare spiralförmig auf Metallstäbe aufgewickelt. Dann wurden diese Stäbe mit heißen Metallzangen stark erhitzt.

Der deutsche Friseur stellte 1906 in London seine Erfindung Hot Perm vor, mit der die bisherigen Versuche zur Erzeugung von Dauerwellen entscheidend verbessert wurden. Mit einer Dauerwellzange, einer Art Waffeleisen, erhitzte Karl Ludwig Nessler ein Gebilde aus Metallstäben bestehenden Wicklern. Durch die Hitze können Produkte tief in den Haarschaft eindringen und erneuern das Haar von innen, so dass die Haare ihre neue permanente Form erhalten. Als „Versuchskaninchen“ diente anfangs seine Ehefrau, die durch die entstehende Hitze sogar Brandblasen davon trug.

Sidoro Calvete war ein spanischer Einwanderer, der 1917 eine Werkstatt für die Reparatur und Herstellung von Elektrogeräten in der gleichen Gegend von London aufbaute. Diese Ausrüstung wurde gerade für den Friseur- und Medizinbereich eingesetzt. Calvete entwarf ein praktisches Modell, das aus zwei Windungen bestand, die in ein Aluminiumrohr eingesetzt waren. Dies stellte sicher, dass das dickere Haar, das näher an der Wurzel liegt, heißer wurde als das dünnere Haar am Ende, wenn es über eine Wurzelwicklung eingeführt wurde. Der Handelsnamen Eugene Ltd, wurde damit das Synonym für Dauerwellen in der ganzen Welt.

Seit 1947 ist die Kalt Dauerwelle (Cold Perm) üblich, bei der das Keratin des Haares nur chemisch erweicht und neu geformt wird.

In den 1970er Jahren war der Afro-Look mit extrem kleinen krausen Locken populär, das Haar wurde nicht geföhnt, sondern an der Luft getrocknet.

Die 80er Jahre waren ein Jahrzehnt des pulsierenden Lebens, des Wunsches, gesehen zu werden und ein Jahrzehnt der modischen Freiheit. Es war das Jahrzehnt der ungewöhnlichen Kombinationen, der Neuen Kalt Dauerwelle. Mitunter fallen Bezeichnungen wie „Das Jahrzehnt des Stiltods“ oder „Das Jahrzehnt des schlechten Geschmacks“, aber gerade, weil Mode und Frisuren in diesem Jahrzehnt so außergewöhnlich schräg und schrill daher kamen, bleiben sie uns so markant in Erinnerung.

In den 1990er Jahren wurde die kalt Dauerwelle nur noch zur Unterstützung für Fönfrisuren genutzt.

1996 entstand die erste umgekehrte Dauerwelle als Haarglättung mit Yuko G Cream Straight. Japanese Hairstraightening wurde populär, es löste Bedenken aus und beeindruckt Millionen von Kunden mit einem Lächeln auf der ganzen Welt.

Yuko Yamashita hat erfunden das mit dem Glätteisen die glatten Ergebnisse erziehlt werden können. Nicht jeder Asiate hat glatte Haare. Für Asiaten sind aber glatte Haare ein Schönheitsideal. Die japanischen Firmen Yuko und Paimore sind die Pioniere der Haarglättung ohne Haarschädigung.

Vor Clinc Perm
1997 wurde die berühmte Yuko Glättung auch in Brasilien bekannt. Diese Sensation war allerdings nur für einen limitierten Kundenkreis erschwinglich. Für die Brasilianer waren diese Produkte nicht nur sehr teuer, sondern auch schwer zu bekommen.

Bei Japanern ist Bildung ein sehr wichtiges Werkzeug. Jede Kundin die eine Yuko Thermal Reconditioning erhält kann sich sicher sein, das ihre Glättung von einem Experten ausgeführt wird. Bevor Stylisten diese Produkte und Dienstleistungen voll nutzen können, verlangt Yuko vorher die Accademy in Tokyo zu Besuchen.

2000 Yuko expandiert Weltweit. KOREA (Seoul) – AUSTRALIA (Queensland) – ISRAEL – USA (Carlifornia) – Europe (London) – SINGAPORE. Nur an diesen Standorten kann man die Yuko Accademy besuchen um Yuko Produkte zu importieren.

Die Weltberühmte Yuko Glättung wird nur in exklusiven Salon angeboten. Für deutsche Salons ist Yuko eher uninteressant, da es zeitintensiv ist und der Gewinn meistens zu niedrig ist, weil japanische Produkte sehr teuer sind und das importieren macht es doppel teuer.

Yuko Europa Salon Finder.


Die brasilianische Stylistin Inocencia Manoel hat das Yuko Produkt auf Formel und Zusammensetzung studiert, mit dem Ziel ein günstigeres Produkt auf den Markt zu bringen. Der Erfolg war so enorm, dass die ihre Fabrik INOAR schnell expandieren musste, da sie die vielen Bestellungen der Salons nicht bedienen konnte. Was mit einer Mund zu Mund Propaganda anfing, wurde zu einem Lauffeuer.

2006 wurde das Escova Progressiva von Inoar – GHair (Brazilian Blouout Keratin) auf den Markt gebracht und somit wurde es zum Bestseller in Brasilien.

Das Verfahren mit dem Keratin verspricht, dass Haare bis zu fünf Monate glatt und seidig bleiben. Dabei wird Keratin auf die Haare aufgetragen, die Haare erhalten eine neue Ummantelung (wie bei einer Tönung) aus Keratin die nach 6 Monaten aus den Haaren verschwunden ist. „Die reinste Kur für die Haare“ schwärmen die Hersteller. Jedoch haben Chemiekontrolleure in allen Mitteln, zu hohe Konzentrationen von Formaldehyd gefunden – das ist gesundheitsschädlich. Um es auf den Punkt zu bringen, Keratin für mindestens 6 Monate kann nur mit Formaldeyd funktionieren.

Jahr 2012 die erste digitale Dauerwelle. Der Name „Digital Perm“ ist urheberrechtlich geschützt durch eine japanische Firma, Paimore Co. Hairstylisten nennen es normalerweise Hot Perm. Diese Art von Dauerwelle ist in mehreren Ländern, einschließlich USA, Südkorea und Japan, beliebt seit 2012.

Seit 2017 sind die neuen Produkte Dual – Für Staight oder Curl mit besserer Flexibilität für noch schönere Ergebnisse. Mit einen Produkt kann man die Haare Locken oder Glätten. Und sogar beides gleichzeit machen, in dem man die Ansätze zuerst glättet und die Haarlänge erhalten dann Locken oder Wellen.

Beheizte Wickler unterschiedlichen Durchmessers, die mit der Digital Perm Machine verbunden sind, werden verwendet, um Locken zu bilden,während Glätteisen die glatten Ergebnisse liefern.

Möglich ist einiges. Von extrem glatten Haaren bis zu großen Wellen und jede Haartextur dazwischen für jeden von sehr jung bis zu Junggebliebene geeignet. Die Techniken und ­Produkte sind viel schonender als früher. Immerhin ist heute fast jede Frau farbbehandelt und da muss eine zusätzliche Umformung sehr sanft sein, um das Haar nicht zu schädigen.

Es gibt die gleichen Vor und Nachteile bei Haarfarbe und Haarglättung.
Haarfarbe wird großzügig auf die Kopfhaut aufgetragen – Umgekehrt – Wenn ein Glättungsprodukt auf Haarfollikel aufgetragen wird, entzünden sich die Haarwurzeln und die Haare fallen aus! KEIN Glättungsprodukt darf auf die Kopfhaut aufgetragen werden. Die Produkte werden mit Abstand von 1-2 cm von der Kopfhaut aufgetragen.

Die erste Farbbehandlung benötigt einen längeren Zeitaufwand und viel Haarfarbe für die gesamte Haarlänge. Die Nachwuchsbehandlungen benötigen weniger Zeit und weniger Haarfarbe und kosten weniger. – Umgekehrt- eine Neuwuchs Haarglättung dauert meistens genauso lange wie die erste Behandlung. Da die Glättung-creme nur auf den Neuwuchs aufgetragen wird, aber alle anderen Bereiche werden mit Controller geschützt. Die gesamte Haarlänge erhält eine Behandlung und Produkte. Und kostet dann 290 € und bei sehr vielen Haaren (Extra Volumen) 310 €.


Beim Haare färben arbeiten wir mit Farbtiefen von Blau Schwarz (Nr.1) bis Platin Blond (Nr.11). Man hat verschiede Auswahlmöglichkeiten wie die Farbtiefe und Nuancierung vom Ergebnis sein sollen.

Man hat Auswahlmöglichkeiten von extrem glatten Haaren bis zu großen Wellen.

Vorher

Vorher

Nacher Straight and Curl

Nacher Straight and Curl Nacher

Nacher Straight and Curl

Nacher Straight and Curl

Nacher Straight and Curl

Nacher Straight

Nacher Straight

Coloristen die Ausschließich nur Haarfarbe anbieten, benötigen mehr als nur eine Tube Farbe. Oftmals arbeitet man mit 2-3 Herstellern. Da von Hersteller A die roten Farben am besten halten. Der Hersteller B hatte aber effektiver Blondfarben etc.

Bei einer professionellen Haarglättung benötigt man mehr als nur ein einziges Produkt. Jedes Produkt hat Pro und Contras die man beim Kunden berücksichtigen muss.

Dunkle Haare die auf Platinblond aufgehellt wurden haben das Problem, dass eine dunkle Haarfarbe nicht mehr hält. Die dunkle neue Haarfarbe ist schnell aus den Haaren verschwunden.

Krause Haare die Poker Straight geglättet wurden haben das Problem, dass Locken oder Wellen nicht mehr halten. Das neue Styling ist in den meisten Fällen schnell aus den Haaren verschwunden.

Nach dieser Behandlung ist die richtige Haarpflege sehr wichtig. Du bekommst durch diese Behandlung, Haare wie Samt und Seide. Deine Haare solltest du deshalb wie ein Seidenschal pflegen. Du kannst jedes hochwertige Shampoo benutzen. In Drogerie Märkte findet man allerdings selten Produkte die Pflege aufrecht erhalten können!