Asiatische Stylisten die seit mehr als 30 Jahren in der Branche tätig sind kennen diesen Namen: PAIMORE.

GRATS von Paimore wird verwendet um geschädigtes Haar permanent zu glätten.

Begriffserklärung: Permanent = für immer, anhaltend, beständig, bleibend, endlos,

GRATS ist geeignet für:

  • Hair Type 1
  • Hair Type 2

Welcher Hair Type bin ich? Trockenes Haar. Gefärbtes Haar. Empfindliches Haar. Gebleichtes Haar im akzeptablen Zustand. Geschädigtes Haar Haar im akzeptablen Zustand.

Ich empfehle 1–2 Wochen vor der Behandlung sich bei einem Friseur ein Olaplex Rebuild Treatment machen zu lassen damit die Haare im akzeptablen Zustand sind. 

Nicht geeignet für:

Relaxer oder Henna behandeltes Haare, dürfen niemals mehr mit diesem Produkt in Berührung kommen.

Dieses sollte man vorher beachten:

Nach dieser permanent Behandlung sollten die Haare zwei Tage lang trocken bleiben. Kein Pferdeschwanz darf getragen werden, auch die Haare hinter die Ohren klemmen sollte vermieden werden, das könnte zu Knicken führen.

Man muss 14 Tage vorher die Haare färben lassen! Nach der dieser Permanent Behandlung muss man 14 Tage warten bis zur nächsten Farbe/Tönung.

(Klicke hier) 1: Paimore GRATS ist die Lotion die bei niedrigem pH-Wert glatte Haare permanent kreieren kann ohne die Haare zu öffnen.

Um zu verstehen warum Paimore GRATS so innovativ ist musst du zuerst verstehen wie eine normale Dauerwelle funktioniert. Tief im Haar ist die Cortex diese ist mit einer Schicht der äußeren Schuppenschicht bedeckt die durch Haarfette verschlossen ist. Die Schuppenschicht schützt die Haare vor UV-Strahlen sowie anderen Schadstoffen in der äußeren Umgebung. Damit der Stylist eine Umformung im Haar erzeugt kann, muss er zuerst eine Dauerwell-Lotion auftragen. Die Dauerwell-Lotion ist üblicherweise eine alkalische Lösung; Thioglykolsäure die die Schuppenschichten öffnet, es bricht die Bindungen im Haar auf und verändert die Haarstruktur. Leider ist dieser Prozess irreversibel. Sobald die Schuppenschicht chemisch geöffnet sind gehen Lipide verloren und der Schaden kann nicht rückgängig gemacht werden da das Haar sich nicht von selbst repariert.

Paimore GRATS ist so revolutionär das die Schuppenschichten überhaupt nicht geöffnet wird. Anstatt Thioglykolsäure zu verwenden um die Bindungen darin zu brechen verwendet Paimore zwei Agenten die eine synthetisierte Thioglykolsäure produzieren. GMT & Spiera sind ganz besondere Zutaten da sie in der Lage sind die Bindungen bei niedrigem pH-Wert aufzubrechen. Dies bedeutet, dass es die Haarstruktur verändern kann, OHNE die Haare zu öffnen!

Interessanterweise ist GMT in der Lage bei niedrigeren Konzentrationen und niedrigerem pH-Wert im Vergleich zu der üblichen Thioglykolsäure und Cystein einen größeren Anti frizz Effekt zu erzeugen. Ein niedriger pH-Wert hält die Schuppenschicht geschlossen, so dass das Haar nicht so beschädigt wird.

Das bedeutet, dass die mit Paimore GRATS erzeugten Locken viel federnder und definierter sind.

(Klicke hier) 2: Paimore GRATS eignet sich für viele Haartypen ist aber eindeutig die überlegene Option für Kunden mit gebleichtem, feinem und strapaziertem Haar.

Paimore GRATS weist die größte Kraft auf für den geringsten Schaden, es ist zweifellos die beste Straight Creme für gebleichtes Haar.

(Klicke hier) 3: Paimore GRATS ist geruchlos und frei von schädlichen Chemikalien wie Formaldehyd!

Einer der Gründe warum einige Menschen vor Dauerwellen zurückschrecken ist der übliche stechende Geruch, der mit Dauerwellen verbunden ist. Paimore hat dies daher im Auge behalten und so viele Chemikalien wie möglich aus der Perm-Lösung herausgeschnitten. Dies bedeutet 0% Ammoniak oder Formaldehyd, die im Laufe der Zeit krebserregend sein können. Dies führt zu einer geruchlosen Mischung die das Perm-Verfahren auch viel angenehmer macht.
Preisliste


Keratin permanente Haarglättung 0007
Die erste vollständige Behandlung.
Keratin permanente Haarglättung 0006
Die erste vollständige Behandlung.
Keratin permanente Haarglättung0004
Die erste vollständige Behandlung.

Hast du Fragen zur dieser permanenten Behandlung?